Speech Processing Solutions GmbH baut mit der Übernahme der 4voice AG die Führungsposition bei professionellen Diktier- und Sprache-zu-Text-Lösungen aus

 

Speech Processing Solutions (SPS), das führende Unternehmen bei professionellen Diktierlösungen, gibt offiziell die Übernahme der 4voice AG bekannt. 4voice AG ist in Deutschland ein führender Anbieter von Sprache-zu-Text-Lösungen vor allem für Krankenhäuser und Gesundheitseinrichtungen. Die 4voice AG entwickelt und vertreibt seit 20 Jahren erfolgreich Diktier- und Spracherkennungslösungen.

Das Portfolio von SPS umfasst bereits innovative Cloud- und Desktop-Software für Diktieren und Transkribieren sowie best-in-class Diktiergeräte. Die Kombination dieser marktführenden Produkte und Lösungen mit der Expertise von 4voice im Bereich der Spracherkennung bedeutet für Kunden und Geschäftspartner, dass sie das volle Potenzial von Sprache-zu-Text in der Dokumentenerstellung realisieren können.

4voice, mit Sitz in Süddeutschland, wurde 2002 gegründet und bedient über 35.000 Anwender. Die Übernahme von 4voice deckt sich mit der Strategie von SPS, die Kompetenz im Bereich der Spracherkennung weiter auszubauen und die Position am medizinischen Markt zu stärken. Die langjährige Partnerschaft zwischen den beiden Unternehmen ist eine der Grundlagen für diese Übernahme.

“Wir freuen uns sehr, 4voice als Teil der SPS Familie begrüßen zu dürfen. Damit kommen wir unserem Ziel, Kunden und Geschäftspartner mit führenden Sprache-zu-Text-Lösungen und -Services zu unterstützen einen großen Schritt näher”, so Dr. Thomas Brauner, CEO von SPS. “Wir sind damit noch besser positioniert, Komplettlösungen für den gesamten Sprache-zu-Text-Prozess anzubieten, einschließlich hochwertiger Spracherkennungs- und Workflow-Software, marktführender Diktierhardware und zugehörigen Dienstleistungen.”

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der 4voice werden übernommen, die Marke 4voice bleibt erhalten, einschließlich aller Produkte und Kontaktpunkte für 4voice-Kundinnen und Kunden. Mit der Übernahme von 4voice verfolgt SPS eine Buy-and-Build-Strategie, die auf den Stärken von 4voice aufbaut, und das Geschäft von 4voice durch die Nutzung von Synergien und Investitionen durch SPS weiter ausbaut, um das Wachstum von 4voice, insbesondere im medizinischen Markt in der DACH-Region, nachhaltig zu steigern.

 

Quelle: www.dictation.philips.com

Haben Sie fragen?

Schreiben Sie uns