Österreich Konsortium und Invest AG erwerben IKA

Mit Ende August 2020 hat die Invest AG sämtliche Anteile an der IKA Unternehmensgruppe (Leipzig) gemeinsam mit einem österreichischen Konsortium aus Branchenexperten und institutionellen Investoren erworben, das Closing erfolgte kartellbedingt im Oktober 2020.  Die Invest AG hält nun rund 47% an der IKA. Das Buy-In Management wird von Herrn Alexander Hofer als CEO und Herrn Dr. Timo Seibel als CTO geführt. Beide verfügen über eine langjährige Branchenerfahrung. Herr Hofer ist ehemaliger Vorstand der Chemson, einem führenden Unternehmen der Branche. Herr Dr. Seibel hatte Top-Management Funktionen in der Produktentwicklung und dem internationalen Produktmanagement inne, mit dem Schwerpunkt, Innovationsprozesse zu etablieren. Unterstützt werden die beiden von der INVEST AG und der INVEST EQUITY, äußerst erfahrenen und stark auf qualitatives, nachhaltiges Wachstum ausgerichteten Investoren. Gemeinsam mit der bestehenden Geschäftsführung der IKA, Frau Swetlana Fischer und Herrn Thomas Hillen verfolgen die neuen Eigentümer ambitionierte internationale Wachstumsziele, wobei der nachhaltige Mehrwert für Kunden insbesondere auch durch Produktinnovationen im Mittelpunkt steht.

 

Es freut uns besonders, dass auch Herr Dr. Reinhard Beck, Mitgründer der IKA und langjähriger Geschäftsführer, ebenso mit an Bord sein wird. Herr Dr. Beck wird den neuen Eigentümern und dem Management noch die nächsten Jahre als Senior Vize Präsident in einer beratenden Rolle zur Verfügung stehen. Er sieht in der jüngsten Entwicklung und dem neuen Setup großes Potential für die IKA: „Es ist ein schlagkräftiges Konzept für die Zukunft, da es das Team und die technischen Kompetenzen weiter stärkt und die ambitionierten internationalen Wachstumspläne parallel von den Investoren unterstützt werden.“

 

„Im Mittelpunkt steht der Kunde und der Fokus auf Innovation ist eine zentrale Bedingung, um den Kundennutzen dauerhaft zu steigern“, ist Herr Dr. Seibel überzeugt. „Unser Ziel ist es, die hohe technische Kompetenz der IKA weiter zu stärken und international zu wachsen“, betont Herr Hofer. In diesem Zusammenhang freuen wir uns, Sie auch darüber informieren zu können, dass Herr Lothar Graf und Herr Geert Heijman, beide langjährige Marktkenner mit hoher Reputation in der gesamten Branche, das IKA Team verstärken werden.

 

IKA Innovative Kunststoffaufbereitung GmbH & Co. KG

Die IKA Innovative Kunststoffaufbereitung GmbH & Co. KG mit Standort in Bitterfeld-Wolfen, entwickelt, fertigt und vertreibt Stabilisatoren für die PVC-verarbeitende Industrie. Dabei sind sie auf die Fertigung von Stabilisatoren für Fensterprofile, geschäumte Profile, technische Profile, Platten, Rohre und Fittings aus Hart-PVC sowie Kabelummantelungen aus Weich-PVC spezialisiert.

Haben Sie fragen?

Schreiben Sie uns