NEWS

INVEST PRIVATE EQUITY

AKTUELLE NEWS

Invest AG und OÖ Invest sichern Wachstumsfinanzierung der Kapsch BusinessCom AG
Das österreichische Traditionsunternehmen Kapsch ordnet zur Vorbereitung für die nächste Generation ihre Firmenstruktur neu. Dabei werden die Kapsch TrafficCom (KTC) und Kapsch BusinessCom (KBC), beides rechtlich und wirtschaftlich unabhängige Unternehmen, zwischen den drei Familienstämmen aufgeteilt. Kari Kapsch, der über seine Stiftung die KBC übernimmt, vertraut bei der weiteren Expansion den Private Equity Gesellschaften von Raiffeisen OÖ. Die Invest AG und OÖ Invest GmbH & Co OG werden sich – vorbehaltlich der Zustimmung der Kartellbehörde – mit insgesamt 23,2 Prozent an der gemeinsamen Holding beteiligen. mehr erfahren
Anbieter von intelligenten fahrerlosen Transportsystemen plant weitere internationale Expansion
Investmentmanager The Carlyle Group und Raiffeisen Invest Private Equity Gruppe stellen Wachstumskapital für Logistik-Roboter-Produzenten AGILOX zur Verfügung. mehr erfahren
Raiffeisenbank Region Altheim und Raiffeisen KMU Invest AG begleiten Betriebsnachfolge.
Das Traditionsunternehmen Leguna Nährmittel GmbH verarbeitet am Standort in Mauerkirchen bereits seit 1927 Milch und gilt als Spezialist für die Produktion von Walzenmilchpulver für die Schokoladenindustrie. Im Zuge des geplanten altersbedingten Ausscheidens des bisherigen Geschäftsführers und Gesellschafters Adolf Dechant übernimmt jetzt mit dem bisherigen Key Account Manager für Molkereikunden in Mitteleuropa Hubert Rögl sowie den beiden Betriebsleitern Kurt Wiesbauer und Rudolf Schmidbauer ein neues Management das Unternehmen. Ermöglicht wird dies durch ein Finanzierungspaket aus Kreditfinanzierung und stiller Beteiligung der Raiffeisenbank Region Altheim und Raiffeisen KMU Invest AG. mehr erfahren
SPL Tele Group wächst weiter in Wolkersdorf
Chairman Rudolf Schütz freut sich über 50 neue Jobs. Das Familienunternehmen SPL Tele zeigt, dass sich auch in Krisenzeiten Wachstumschancen für Unternehmen ergeben können. Der Gesamtanbieter für Telekom-Infrastruktur im Bereich Mobile Netze und Kabel- und Übertragungsnetze vergrößert seinen dritten Standort im ecoplus Wirtschaftspark Wolkersdorf. mehr erfahren
Kärntner Unternehmen holt mit Invest AG starken Partner für die Zukunft
Kärntner Unternehmen holt mit Invest AG starken Partner für die Zukunft St. Stefan im Lavanttal – Die PMS Elektro- und Automationstechnik GmbH mit Standorten in Wolkersdorf, Wien, Linz, Kapfenberg und Kundl wird ab sofort in ihrer zukünftigen Ausrichtung durch eine 20%-Beteiligung der Invest AG gestärkt. mehr erfahren
ventopay: Neue Eigentümerstruktur und Investor für Wachstum
Neue Eigentümerstruktur und Investor für Wachstum Reichenberger übernimmt gemeinsam mit Managementteam Mehrheit beim oberösterreichischen Technologieführer für bargeldloses Zahlen – Invest AG begleitet als Eigenkapitalpartner mehr erfahren
Invest AG unterstützt Wachstum von connectify
Die RS connectify IoT Networks GmbH wurde von der RS GmbH, Ronny Siegl und der INVEST AG gemeinsam ins Leben gerufen, um Gesamtlösungen für IoT Sensoriknetzwerke aus einer Hand anzubieten. mehr erfahren
Weiteres frisches Kapital für Invest AG
2020 wird die Invest AG mit zahlreichen neuen Beteiligungen trotz der wirtschaftlichen Einschränkungen aufgrund Corona ein erfolgreiches Jahr abschließen. Um auch 2021 Spielraum für weitere Investitionen zu haben, wurde Anfang Dezember der 2. Teil einer Kapitalerhöhung über insgesamt 30 Millionen Euro abgerufen. mehr erfahren
Österreich Konsortium und Invest AG erwerben IKA
Mit Ende August 2020 hat die Invest AG sämtliche Anteile an der IKA Unternehmensgruppe (Leipzig) gemeinsam mit einem österreichischen Konsortium aus Branchenexperten und institutionellen Investoren erworben, das Closing erfolgte kartellbedingt im Oktober 2020.  Die Invest AG hält nun rund 47% an der IKA. Das Buy-In Management wird von Herrn Alexander Hofer als CEO und Herrn Dr. Timo Seibel als CTO geführt. mehr erfahren
POLYTEC HOLDING AG: POLYTEC GROUP trennt sich vom Gründungs- und Nischengeschäft
LINZ. Die oberösterreichische Polytec trennt sich von seiner Kunststoffsparte und will sich künftig ausschließlich auf das Kerngeschäft der Automobilzulieferung konzentrieren.Ihre Geschäftsanteile an der Polytec Industrial Plastics GmbH gehen an den Mitgesellschafter Peter Stinshoff.Die drei in diesem Geschäftsbereich operativen Unternehmen, nämlich die Elastoform und die EMC (beide in Marchtrenk, Österreich) sowie die Polytec Thelen GmbH in Bochum, Deutschland werden von der neu gegründeten PUR Holding GmbH jeweils zu 100% übernommen. mehr erfahren

Haben Sie fragen?

Schreiben Sie uns